Die Admin-Bar von WordPress ausblenden

Standardmäßig wird für eingeloggte Benutzer in WordPress die Admin-Bar angezeigt. Für den Administrator ist diese recht sinnvoll, aber sie kann auch bei bestimmten Themes stören, da sie oft nicht zum Layout passt. Und ein normaler User benötigt die Admin-Bar eigentlich überhaupt nicht. Daher ist es sinnvoll, die Admin-Bar einfach auszublenden.

Der einfachste Weg ist, die Admin-Bar über die Benutzer-Einstellungen abzuschalten.

Jedoch bei Seiten, auf der sich viele Besucher registrieren, ist dieses Vorgehen unpraktisch.

Zum Glück hilft hier aber ein wenig Code, um die Admin-Bar auszublenden:

show_admin_bar( false );

Dieses kurze Code-Zeile wird in die functions.php des Themes eingetragen, damit wird die Admin-Bar ausgeblendet. Allerdings geschieht dies dann auch im Admin, was natürlich auch unpraktisch ist.

Daher sollte man vorher überprüfen, ob der eingeloggte User ein Administrator ist:

if (!current_user_can( ‚manage_options‘ ) ) { show_admin_bar( false ); }

Nun wird die Admin-Bar nur ausgeblendet, wenn der eingeloggte User kein Administrator ist.

Admin-Bar und Buddypress

Ein besonderer Fall tritt auf, wenn man das Plugin Buddypress nutzt. Dieses Plugin bindet eine eigene Admin-Bar ein, sodass die bisher vorgestellten Codes nicht wirksam sind. Aber auch dafür gibt es eine Lösung:

function buddy_remove_admin_bar()
{
if( !is_admin()) add_filter( ’show_admin_bar‘, ‚__return_false‘ );
}
add_action(‚wp‘, ‚buddy_remove_admin_bar‘);

Nun ist die Admin-Bar auch unter buddypress deaktiviert.